Sie möchten

Einen Spitalaufenthalt vorbereiten

Eintritt | Aufenthalt | Austritt

Einen Besuch im Spital machen

Besuchszeiten | Zufahrt - Parkmöglichkeiten | Essen

Eine Disziplin finden

Chirurgie am Spitalzentrum Oberwallis

Die chirurgische Klinik am Spitalzentrum Oberwallis umfasst die Abteilungen Allgemeine Chirurgie & Viszeralchirurgie, die Abteilung Traumatologie, die Abteilung HNO sowie die Abteilung Urologie.

Das Leistungsangebot der chirurgischen Klinik umfasst neben der Traumatologie des Bewegungsapparates ein breites Spektrum aus dem Gebiet der Allgemeinen Chirurgie, der Viszeralchirurgie (Chirurgie der inneren Organe), Gefässchirurgie und Thoraxchirurgie.

Insbesondere in der Viszeralchirurgie  und Allgemeinen Chirurgie werden viele Eingriffe auch in der so genannten laparoskopischen Technik (Schlüssellochchirurgie) durchgeführt.

In der Unfallchirurgie können viele Eingriffe arthroskopisch oder auf Grund der neuen Implantate mit sehr kleinen Gewebe schonenden Hautschnitten durchgeführt werden.

Sämtliche Sprechstunden sowie alle operativen Eingriffe finden am Standort in Visp statt. 

Die chirurgische Klinik umfasst 50 stationäre und 10 tageschirurgische Betten und ist aufgeteilt in zwei chirurgische Grossabteilungen sowie die Wochenklinik und ambulante Tagesklinik.

Unser Chirurgenteam besteht aus breit ausgebildeten Allgemeinchirurgen. Zusätzlich besitzt ein jeder Facharzt ein Spezialgebiet und fungiert dort als primärer Ansprechpartner.

Für chirurgische Notfälle ist unsere Notfallstation 24 Stunden erreichbar.

Weniger dringende Fälle behandeln wir in unseren Privat- und Spezialsprechstunden. Die Anmeldung erfolgt über das chirurgische Sekretariat.