Besuchszeiten

Sitten

    Informationen für Patienten und Besucher

    Einschränkungen der Besuche in den Spitälern

    Aufgrund der vom Kanton Wallis am 21. Oktober 2020 angekündigten neuen Massnahmen sind Patientenbesuche im Spital Wallis bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

    Folgende Besuche sind erlaubt:

    • jeder Besucher wird namentlich identifiziert;
    • der Besucher kann das Zimmer des Patienten betreten, nachdem er eine Zugangskarte nach Hinterlegung eines Gegenstücks erhalten hat, das am Ende des Besuchs zurückgegeben wird (Personalausweis...) ;
    • die Besucher dürfen keine Atemwegssymptome und/oder Fieber aufweisen;
    • innerhalb des Spitals müssen die geltenden Schutzmassnahmen (Händedesinfektion, Tragen der Maske und Einhaltung der Abstände) eingehalten werden;
    • die Besuche von COVID-Patienten in Isolation sind weiterhin nicht gestattet.

    Ausnahmen und besondere Bestimmungen sind möglich für die Geburtsabteilung, für Patienten am Lebensende und für die Abteilungen Pädiatrie. Die Modalitäten sind mit den Verantwortlichen der betreffenden Abteilungen zu besprechen.

    Wenn die Situation dies erfordert, kann das Spital die Besuche einschränken oder verbieten.

    • Beim Eingang der Spitäler befinden sich Informations- und Kontrollpunkte.
    • Angesichts der oben genannten Einschränkungen wird empfohlen, Besuche bei nahen Familienangehörigen einzuschränken.
    • Die Cafeterien bleiben dem Spitalpersonal vorbehalten.

    Besucher

    Besuchsverbot.

    Geburtsabteilung: Die Anwesenheit des Vaters ist im Gebärsaal erlaubt sowie ein 30-minütiger Besuch pro Tag (prä- und postnatal).

    Besuche bei Menschen mit kognitiven Beschwerden:
    Die Verantwortlichen der Abteilung legen die Kriterien für die Genehmigung der Besuche fest.

    Besucher müssen sich an die Regeln der Zugangsbeschränkungen und Schutzmassnahmen halten.

    Besuche bei Patienten in einer instabilen Situation oder am Lebensende:
    Die Verantwortlichen der Abteilung legen die Kriterienfür die Genehmigung der Besuche fest.

    Pädiatrie: Besuche des Vaters oder der Mutter sind erlaubt.
    Die Bedingungen sind mit den Verantwortlichen der Abteilung zu vereinbaren.

    CHVR (Sitten/ Siders/ Martinach / Saint-Amé / Malévoz)

    Autorisierte Besucher müssen eine ordnungsgemässe, von der Abteilung unterzeichnete Genehmigung vorweisen.

    Zugelassene Besucher dürfen keine Atemwegssymptome und/oder Fieber aufweisen und nicht COVID positiv sein.
    Sie müssen die geltenden Schutzmassnahmen sowie die Zutrittsbeschränkungen einhalten.

    Patienten

    Die Patiententermine für Sprechstunden und Eingriffe werden beibehalten.

    Patienten und Besucher müssen ab Spitaleingang eine Schutzmaske tragen und die Hände desinfizieren.

    Im Inneren des Gebäudes bitte die Social Distancing-Vorgaben einhalten.

    Patienten, die einen Termin haben, aber grippeähnliche Symptome aufweisen, kontaktieren bitte die betroffene Abteilung vor dem Spitaleintritt.

    Die Patienten sollen bitte das Aufgebot mitnehmen oder sich den Namen des  zuständigen Arztes/der zuständigen Abteilung merken.

    SittenBesuchszeiten

    Besuchszeiten

    13:00 bis 16:00 Uhr und 18:30 bis 20:00 Uhr.

    Privat- und Einzelzimmer

    13:00 bis 16:00 Uhr und 18:30 bis 20:00 Uhr.

    Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus