Postanalytik

Analyseberichte

Analyseberichte

Das Erstellen von Analyseberichten wird vom Laborinformationssystem verwaltet. Es gibt folgende Arten von Berichten:

  • provisorisch oder definitiv
  • einfach oder kumulativ

Nur der definitive Bericht ist massgebend.

Alle Berichte werden schriftlich gegeben und entweder auf dem Postweg, durch unser Transportsystem oder per Rohrpostsystem übermittelt. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Ergebnisse per Fax oder in eiligen Fällen per Telefon erhalten.

Ausserdem können die Ergebnisse auf Antrag auf unserem Befund-Server über Internet eingesehen werden (Antrag auf individuellen Zugang zum DmWEB).

Die Ergebnisse sind auf verschiedenen Formularen mit folgenden Titeln zusammengefasst:

Klinische ChemiePunktionsflüssigkeiten
BiochemieImmunohämatologie
Hämatologie IImmunologie und Proteine
Hämatologie IISerologie
Urin IKnochenbilanz
Urin IIBakteriologie

Ergebnisse

Auf den Formularen sind die üblichen Referenzbereiche (95% Konfidenzintervall) angegeben, die sich in einer Population mit ähnlichen Kriterien finden, unter Berücksichtigung von

  • Geschlecht und Alter
  • der Zahl der Schwangerschaftswochen
  • der Stunde der Entnahme.

Die Ergebnisse können von einer indexierten Anmerkung unten auf der Seite begleitet sein. Die Ergebnisse, die ausserhalb  des Referenzbereiches liegen, sind mit einem * gekennzeichnet. Fehlen Angaben zu Geschlecht und Alter, handelt es sich bei den standardmässig angegebenen Werten des Referenzbereichs um Werte einer Person im Alter von 25 Jahren.

Für bakteriologische Berichte:

  • Die letzten Ergebnisse sind fett gedruckt
  • * links vom Ergebnis zeigt ein partielles Ergebnis an
  • ° bedeutet, dass die Analyse von einem Unterlieferanten durchgeführt wurde
  • Das Wort "FIN" am Ende einer Seite gibt an, dass es sich um die letzte Seite des Berichts handelt
  • Die Bezeichnung der Keimzahl für die direkte Untersuchung und die Kultur lautet:
    • +++  hohe Keimzahl
    • ++  mittlere Keimzahl
    • +  geringe Keimzahl 
    • +/-  sehr geringe Keimzahl, Wachstum nach Anreicherung

Alle Analysenberichte und alle Ergebnisse werden vertraulich behandelt. Im Allgemeinen teilt das Labor Ergebnisse nicht direkt dem Patienten mit. Die Ergebnisformulare werden archiviert und bei Bedarf kann eine Kopie angefordert werden.

Dokument

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus

Brig

Brig

Überlandstrasse 14
3900 Brig
+41 27 604 33 33

Mehr Informationen

Auswählen

Malévoz (Monthey)

Monthey

Route de Morgins 10
1870 Monthey
0800 012 210

Mehr Informationen

Auswählen

Martinach

Martinach

Av. de la Fusion 27
1920 Martinach
+41 27 603 90 00

Auswählen

Montana - CVP

Crans-Montana

Route de la Moubra 87
3963 Crans-Montana
+41 27 603 80 00

Mehr Informationen

Auswählen

Saint-Amé

Saint-Maurice

Vers Saint-Amé 10
1890 Saint-Maurice
+41 27 604 66 55

Mehr Informationen

Auswählen

Siders

Sierre

Rue St-Charles 14
3960 Sierre
+41 27 603 70 00

Mehr Informationen

Auswählen

Sitten

Sitten

Av. Grand-Champsec 80
1951 Sitten
+41 27 603 40 00

Mehr Informationen

Auswählen

Visp

Visp

Pflanzettastrasse 8
3930 Visp
+41 27 604 33 33

Mehr Informationen

Auswählen

Zentralinstitut der Spitäler (ZIS)

Sitten

Avenue du Grand-Champsec 86
1951 Sitten
+41 27 603 47 00

Mehr Informationen

Auswählen