News

Artikeldetails

    Die Walliser Gesundheitmesse

    Vielfältiges Programm

    14. bis 17. November 2019

     

    Nach drei Ausgaben in Lausanne und Genf mit jeweils über 30’000 Besuchern findet die Gesundheitsmesse Planète Santé dieses Jahr zum ersten Mal den Weg ins Wallis. Der Anlass wird gemeinsam mit dem Spital Wallis organisiert und vereint zahlreiche Gesundheitsakteure aus dem Ober- und Unterwallis und den Nachbarkantonen. Die Besucher sollen ihre Gesundheit besser kennenlernen und erfahren, wie sie diese aktiv verbessern können. Es werden vier Tage voller interaktiver Erlebnisse und spannender Themen geboten – eine ideale Gelegenheit, alle Facetten des kantonalen Gesundheitssystems zu entdecken. Das alles auf spielerische Art und Weise mit vielen Animationen und ohne kommerziellen Hintergrund.

    Neben der eigentlichen Ausstellung finden rund 100 deutsch- und französischsprachige Podiumsdiskussionen und Events für das breite Publikum statt. Diese befassen sich mit vielfältigen Themen aus den Bereichen Gesundheit, Prävention, Therapie, Ethik und Forschung. 

    Breite Palette an Walliser Themen

    Es werden vielfältige Gesundheitsthemen angesprochen: Neben den klassischen Gesundheits- und Präventionsthemen werden auch typische Walliser Schwerpunkte wie Bergsport und Bergrettung in den Vordergrund gestellt.

    Zudem werden topaktuelle Themen wie E-Gesundheit, Forschung, Innovation und neue Gesundheitsmodelle näher betrachtet. Die omnipräsente «digitale Gesundheit» wird auch an der Messe unter verschiedenen Aspekten beleuchtet. An Vielfalt mangelt es nicht. So kann man entdecken, wie eine Notfallstation im Spital funktioniert, selber eine Herzmassage durchführen und am eigenen Leib erfahren, wie sich Menschen mit einer Behinderung, mit Tremor oder multipler Sklerose fühlen. Zahlreiche Tests ergänzen das spannende Angebot: Seh- und Hörtests, richtige Haltung, Blutzucker usw. Die Besucher können Interessantes über die Aufgaben eines Begleithundes erfahren, in die Rolle eines Chirurgen schlüpfen, selber Kosmetika herstellen und ihr Wissen beim Quiz zu den Patientenrechten, zum Gesundheitssystem, zur Patientenverfügung oder zum Thema „Sucht“ unter Beweis stellen. Für Kinder gibt es zahlreiche Animationen, z.B. Gleichgewichtstests, Erste-Hilfe-Massnahmen und vieles mehr.

    Ein paar Zahlen zur letztjährigen Ausgabe von Planète Santé (Genf)

    • 32’000 Besucher an 4 Tagen
    • 732 von Kindern verarztete Teddybären unter der Anleitung von Medizinstudierenden im «Teddybärspital»
    • 1768 durchgeführte Diabetes-Risikotests
    • 2300  Iris-Fotografien
    • 600 Wirbelsäulen-Checks
    • 1450 Atemvolumen-Tests

    Neben der eigentlichen Ausstellung finden rund 100 deutsch- und französischsprachige Konferenzen und Podiumsdiskussionen für das breite Publikum statt. Hier eine Auswahl:

    DONNERSTAG, 14. NOVEMBER

    • Mein Gedächtnis versagt – was passiert im Spital
    • Körperbild und Sexualität
    • Digitalisierung in der Pflege
    • ‘Iischi Gschicht isch ewi Gschicht’ - 175 Jahre Medizin im Wallis
      Gesprächspodien und Vorträge rund um die Herausforderungen der Entwicklung der Medizin organisiert durch die Walliser Ärztegesellschaft

    FREITAG, 15. NOVEMBER

    • Kinder und Jugendliche in der Stressfalle
    • Krebs und personalisierte Behandlung
    • Welchen Platz haben Angehörige im Spital?
    • Osteoporose - Wenn im Alter Knochen einfach(er) brechen
    • Optimale Beratung: Jeder Mensch zur richtigen Zeit am richtigen Ort

    SAMSTAG, 16. NOVEMBER

    • Das eigene Fachwissen der Patienten versus das Wissen der Ärzte
    • Impfen, warum?
    • Krebs: sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen
    • Wie kommen Kinder gesund durch den Winter?
    • Doktor, ich habe die ganze Zeit Schmerzen. Was kann man dagegen tun?

    SONNTAG, 17. NOVEMBER

    • Was und für wen ist eigentlich die «Sportmedizin»
    • Brustkrebs: Qualität durch Multiprofessionnalität
    • Von den Skipisten ins Spital

    Zudem: Jeden Tag Selbsthypnose-Workshops mit Fachexperten des Spital Wallis auf Deutsch und Französisch.

    Programme complet des animations et conférences (et numéro du magazine Planète Santé présentant le salon) sur www.planetesante.ch/salon

    Die «Assises de la médecine romande» 

    Die Revue Médicale Suisse führt am Donnerstagnachmittag im Rahmen der Messe die 3. Ausgabe der Fachtagung «Assises de la médecine romande» durch. Diese befasst sich mit konkreten Fragen des Berufsalltags und wurde in den letzten Jahren jeweils von über 900 Ärzten besucht. Mit klinischen und nicht-klinischen Konferenzen sowie praktischen Workshops bietet die Tagung den Gesundheitsprofis eine grosse Bandbreite an Möglichkeiten. Am Abend wird ein «Health Lab» organisiert, welches ein interessantes Aufeinandertreffen von politischen Persönlichkeiten und Meinungsmachern aus der ganzen Schweiz beinhaltet.

    Sämtliche Gesundheitsfachpersonen sind herzlich eingeladen!
    Informationen und Anmeldungen:  www.assisesmed.ch

    Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus