Fachbereiche von A bis Z

Arbeitsmedizin

Arbeitsmedizin

Die Abteilung für Arbeitsmedizin verfolgt hauptsächlich präventive Ziele und richtet sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Spital Wallis.  

Die Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften und Empfehlungen im Bereich Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz macht es erforderlich, zunächst die branchenspezifischen beruflichen Risiken zu erkennen, mit dem vorrangigen Ziel, die Arbeitssicherheit zu gewährleisten und die Gesundheit des Personals zu schützen. Daher arbeiten in der Abteilung für Arbeitsmedizin Fachleute für Arbeitshygiene und Arbeitsmedizin, deren Aufgabe es ist, Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Gesundheits- und Sicherheitsfragen kompetent zu beraten.

Sowohl die Prüfung von Arbeitsplätzen, die Analyse von Arbeitsabläufen, Anlagen und Gefahrenstoffen als auch die medizinische Kontrolle und die Eignungsprüfung der persönlichen und kollektiven Schutzausrüstungen erfolgen jeweils unter diesem Aspekt. Aus derselben Perspektive soll anhand der Analyse von Arbeitsunfällen ein Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitsbedingungen geleistet werden.

Das Unternehmen ist für die Umsetzung aller geltenden Schutzvorkehrungen und -massnahmen nach anerkannten sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Regeln verantwortlich. Die Einschätzung neu auftretender Risiken und psychosozialer Faktoren zählt ebenso zu seinen Aufgaben.  

Auf der Grundlage einer ärztlichen Untersuchung soll zur Einstellung eines Bewerbers dessen Eignung für den betreffenden Arbeitsplatz geprüft werden. Zu den wichtigsten abzuwägenden Faktoren zur Beurteilung der Übereinstimmung zwischen Bewerber und Arbeitsplatz zählen Gesundheitszustand, Arbeitsumfeld und -organisation sowie die Art der Aufgaben. Dabei sollte der Arbeitsplatz möglichst an den Menschen angepasst werden und nicht umgekehrt!

In Zusammenarbeit mit Vertretern der Personalabteilung und den Mitarbeiterteams hat der Arbeitsmediziner zudem die Aufgabe, Beschäftigten mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung vorübergehend oder dauerhaft eine für Ihre Lage geeignete Stelle zu vermitteln. Dabei bietet er seine Unterstützung beim Kontakt mit den Sozialversicherungen an, mobilisiert Ressourcen und erleichtert einen gegebenenfalls erforderlichen Arbeitsplatzwechsel innerhalb des Unternehmens.

Organisation

Standorte

  • Strandort
  • Brig
  • Saint-Amé
  • Zentralinstitut der Spitäler (ZIS)
  • Martinach
  • Malévoz (Monthey)
  • Siders
  • Sitten
  • Visp

Wählen Sie Ihr Lieblingsspital aus

Brig

Brig

Überlandstrasse 14
3900 Brig
+41 27 604 33 33

Mehr Informationen

Auswählen

Malévoz (Monthey)

Monthey

Route de Morgins 10
1870 Monthey
0800 012 210

Mehr Informationen

Auswählen

Martinach

Martinach

Av. de la Fusion 27
1920 Martinach
+41 27 603 90 00

Auswählen

Montana - CVP

Crans-Montana

Route de la Moubra 87
3963 Crans-Montana
+41 27 603 80 00

Mehr Informationen

Auswählen

Saint-Amé

Saint-Maurice

Vers Saint-Amé 10
1890 Saint-Maurice
+41 27 604 66 55

Mehr Informationen

Auswählen

Siders

Sierre

Rue St-Charles 14
3960 Sierre
+41 27 603 70 00

Mehr Informationen

Auswählen

Sitten

Sitten

Av. Grand-Champsec 80
1951 Sitten
+41 27 603 40 00

Mehr Informationen

Auswählen

Visp

Visp

Pflanzettastrasse 8
3930 Visp
+41 27 604 33 33

Mehr Informationen

Auswählen

Zentralinstitut der Spitäler (ZIS)

Sitten

Avenue du Grand-Champsec 86
1951 Sitten
+41 27 603 47 00

Mehr Informationen

Auswählen